Login



Holzer Kasten

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2020

Holzer Kasten 1

Holzer Kasten - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2020

Holzer Kasten 2

Holzer Kasten - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2020

Holzer Kasten 3

Holzer Kasten - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2020

Holzer Kasten, Eingangstür

Holzer Kasten - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2020

Holzer Kasten. Kruzifix

Holzer Kasten - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2020

Holzer Kasten, Eckverzinkungen

Holzer Kasten - Bild 6

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2020

Holzer Kasten 4

Holzer Kasten - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Beim Holzer Kasten handelt es sich um einen 2-geschoßigen Getreidekasten in Blockbauweise auf rechteckigem Grundriss. Der Eingang des Speicherkastens ist nach Norden dem Hof zugewandt, die Türe besitzt rechts unten ein sogenanntes Katzenloch und im Türsturz ist das Jahr der Errichtung eingeritzt. Darüber hängt ein großes Kruzifix. Das Obergeschoß kragt um eine Balkenbreite vor und ist über eine Innentreppe zu erreichen. Die Eckverzinkungen des Speicherkastens bestehen vorwiegend aus einfachem Klingschrot. Der erste Balkenkranz des Obergeschoßes besitzt als Eckverzinkung einen 4-fachen Klingschrot. Den oberen Abschluss des Getreidekastens bildet ein Kärntner Schopfwalmdach. Die Giebelverkleidung besteht aus senkrecht angeordneten Holzbrettern.

Legende, Geschichte, Sage

Der Blockspeicher stand ursprünglich beim vulgo Schober in der Teichl, Gemeinde Metnitz, und wurde von der Weitensfelder Firma Huber-Hilzensauer von dort nach Hörzendorf überstellt und 2002 am Hof vulgo Holzer originalgetreu aufgebaut. Der Getreidespeicher wird nach wie vor zur Trocknung von Speck genutzt, der hier je nach Witterung 3 - 4 Monate hängt, ehe er genussfertig ist.

Gemeinde

St. Veit a. d. Glan

Standort

Der Getreidekasten steht südlich des Wohnhauses inmitten der Wiese.
Holz 3
9300 St. Veit a. d. Glan

Entstehungszeit

1755

Eigentümer / Betreuer

Fam. Krassnitzer vulgo Holzer in Holz