Login



KULTURDENKMÄLER in KÄRNTEN und SLOWENIEN

left
right
Gaberkreuz Brückenschmied Kreuz Ganzkreuz Lamlgrotte Poklivnik Kreuz PST Weissenbrunnerkreuz Gertrusk Kreuz Krčmar (Kertschmar) Kreuz Kreuzweg in Stari trg Lešnik-Harpfe Madlenegger Kreuz Doppelwappen Pfarrkirche St. Michael Kaltschacher Kreuz Leikowitsch Kreuz Steindenkmal Tenne vulgo Ruehs Gedenkstein an der B83 Christophorus in Rinkenberg Krušic Kreuz Davhar oder Stopar Kapelle
Dr. Franc-Sušnik-Denkmal

Legende, Sage, Geschichte

Franc Sušnik war Professor, Literaturhistoriker und war in Kultur- und Bildungsinstitutionen tätig.
Dr. Franc Sušnik hat mit Hilfe seiner Gesinnungsgenossen die Idee, in der Region Koroška ein Gymnasium zu errichten, verwirklicht. Das Kulturzentrum sollten drei Bildungseinrichtungen bilden: das Gymnasium (gegründet 1945), die Studienbibliothek (gegründet 1949, heute nach Sušnik benannt) und das Museum (gegründet 1953, „Koroški muzej“). Alle drei Institutionen sind auf Initiative von Dr. Franc Sušnik gegründet worden. Viele Bewohner aus dieser Region verdanken ihm die Bildung.

Quelle: Jukič, Greta, Suhodolčan-Dolenc, Marija, Biografski leksikon občine Prevalje. Prevalje, 2005.

Beschreibung

Das erste Gipsmodell stammt aus dem Jahre 1957 (Auftraggeber Železarna Ravne, Eisenhüttenwerk von Ravne), der Auftraggeber des zweiten Bronzegusses war die Gemeinde Prevalje. Die Enthüllung der Büste fand anlässlich der 100-Jahrfeier seines Geburtstages sowie aus Anlass der Begründung des Gedenkparks Prevalje im Jahr 1998 statt.

Weitere Details