Login



KULTURDENKMÄLER in KÄRNTEN und SLOWENIEN

left
right
Armesünder Kreuz St. Stefan im Gailtal

Legende, Sage, Geschichte

Man nimmt an, dass der Bildstock am Weg zur Richtstätte des Landgerichtes Aichelburg errichtet wurde.

Quelle: Markl, Josef/Gutterer, Margarete, Flurdenkmäler in Kärnten. Wegkreuze und Bildstöcke, Klagenfurt 1991, 26.

Beschreibung

Einer der wenigen gotischen Bildstöcke Kärntens mit Fresko-Darstellungen der Kreuzigung und der Hl. Maria, Stephanus und Christophorus in den Spitzbogennischen mit bemalten Leibungen. Bekrönt wird der Bildstock von einem mit Holzschindeln gedeckten Pyramidendach.

Weitere Details