Login



KULTURDENKMÄLER in KÄRNTEN und SLOWENIEN

left
right
Blažej Bildstock Kapelle hl. Johannes d. Täufer Bergwerksstollen in Podgora Koterkreuz Klochlkreuz Nischenbildstock beim Haus Horten Hemma Pilgerbrunnen Sgraffito Gasthaus Markut Maurerkreuz Sternitzkreuz Harber Kreuz Verhounigkreuz Doppelwappen Pfarrkirche St. Michael Denkmal für die dalmatinischen Partisanenbrigaden Graffities Unterführung St. Marein Krumschinkkreuz Opriessnigkreuz Wappen Innenhof Schloss Damtschach Antoniusbrunnen
Mittelpunkt Kärnten

Legende, Sage, Geschichte

Der Geografische Mittelpunkt Kärntens liegt in der Gemeinde Arriach (Ortschaft Laastadt) und ist in der digitalen Katastermappe des Bundesamtes für Aich- und Vermessungswesen als solcher ausgewiesen.

Der Wanderweg zum Mittelpunkt stellt ein beliebtes Familienausflugsziel dar. Am Ausgangspunkt im Ort Arriach stehen ausreichend Parkplätze für PKW und Busse zur Verfügung. Der mittelschwere Wanderweg führt durch Wald und Wiesen mit herrlichem Panoramablick auf die Karawanken und ist bestens markiert, sowie mit Rastplätzen ausgestattet.

Beschreibung

Der Mittelpunkt Kärntens ist mit einer kreisförmigen roten Betonplattform gekennzeichnet und das Geschehen vor Ort wird mittels Webcam ins Internet übertragen.

Am Mittelpunkt angelangt, kann per Knopfdruck ein aktuelles Bild ins Internet auf die Homepage von Arriach gestellt werden, das man sich dann bei der Rückkehr am Info-Point am Dorfplatz oder zu Hause am Computer ansehen bzw. als E-card versenden kann.

Weitere Details