Login



KULTURDENKMÄLER in KÄRNTEN und SLOWENIEN

left
right
Pestkreuz Altendorf Rečnik Kapelle Friedhofskreuz Stadtpfarrkirche Wolfsberg Denkmal Partisanentechnik SOVA Stadelfenster Oberer Eicher Bildstock beim Haus Lippitsch Jungbrunnen Friedhofskreuz Ettendorf Jäger (Achatz) Bildstock Judendorfer Kreuz Rossmannkreuz Latschacher Dorfkreuz Karrer Kreuz Gutmannkreuz Hofmoarkreuz Šumel-Bildstock Lederer Kreuz Pavšer-Kreuz Ferdinand Porsche-Denkmal
Hleb-Brunnen

Legende, Sage, Geschichte

Den großen Hausbrunnen haben einst die Einheimischen für die Wasserbedürfnisse im Haushalt und in der Wirtschaft benutzt. Heute ist er für Besichtigungen bestimmt, weil hier ein Wanderweg zur Kirche des heiligen Ignatius von Loyola in Rdeči Breg vorbei führt.

Beschreibung

Der Außenteil des Brunnens hat einen rechteckigen, hölzernen Grundriss und einen hölzernen Deckel darauf, der das Innere des Brunnens schließt. Über dem Deckel steht eine hölzerne Konstruktion auf hölzernen Säulen mit einem Schindelsatteldach. Auf dieser hölzernen Konstruktion befindet sich ein Rad für das Heben und das Senken des Eimers mit der Kette, die angekettet ist und sich auf eine Holzwalze wickelt.

Weitere Details