Login



Grintschnigkreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2012

Grintschnigkreuz 1

Grintschnigkreuz - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2012

Grintschnigkreuz 2

Grintschnigkreuz - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2012

Grintschnigkreuz, Muttergottes mit Kind

Grintschnigkreuz - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2012

Grintschnigkreuz, Heiligenstatue

Grintschnigkreuz - Bild 4

Grintschnigkreuz - Bild 5

Grintschnigkreuz - Bild 6

Grintschnigkreuz - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Der Laubenbildstock hat ein Satteldach und einen spitzbogigen Eingang, der durch ein schmiedeeisernes Gitter gesichert ist. Im Inneren befinden sich zahlreiche Statuen und Heiligenbilder.

Legende, Geschichte, Sage

Der heute bestehende Bildstock wurde als Ersatz für eine alte Hofkapelle errichtet. Hier finden immer wieder Maiandachten statt.

Motive / Inschriften

Im Giebelfeld ist folgende Inschrift zu lesen: "O Mensch geh' nicht vorbei, bevor Jesus und Maria gegrüßet sei."

Im Bildstockinneren steht in einer Nische eine bekleidete Muttergottesstatue mit Jesuskind flankiert von zwei Engeln, die als Kerzenhalter fungieren. Darunter sind noch zwei Heiligenfiguren aufgestellt. Ein gerahmtes Herz-Marien- und Herz-Jesu-Bild vervollständigen das Inventar.

Gemeinde

Wolfsberg

Standort

Der Bildstock steht inmitten des Hofes vulgo Grintschnig.
Prebl 34
9461 Prebl

Entstehungszeit

1964

Eigentümer / Betreuer

Fam. Josef Fößl vulgo Grintschnig