Login



Schollmannkreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Schollmannkreuz 1

Schollmannkreuz - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Schollmannkreuz 2

Schollmannkreuz - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Schollmannkreuz 3

Schollmannkreuz - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Schollmannkreuz 4

Schollmannkreuz - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Schollmannkreuz 5

Schollmannkreuz - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Schollmannkreuz 6

Schollmannkreuz - Bild 6

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Schollmannkreuz, Inschrift

Schollmannkreuz - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Das Schollmannkreuz ist ein klassisches Wegkreuz bestehend aus Steher, Querbalken, Satteldach und hölzerner Rückwand sowie einem kleinen gußeisernen Kruzifix. Es wurde 1995 von Heimo Kamleitner und seinem Nachbarn Peter Jernej erneuert.

Legende, Geschichte, Sage

Das derzeit bestehende Wegkreuz ist ein Ersatz für ein bereits zuvor an dieser Stelle stehendes altes Holzkreuz. Über die Geschichte des Kreuzes ist nichts bekannt. Da es sich 500 m westlich der Pfarrkirche St. Peter bei Grafenstein befindet, könnte es früher einmal als Einsegnungskreuz oder Prozessionskreuz gedient haben.

Gemeinde

Grafenstein

Standort

Das Kreuz steht an der Verbindungsstraße von Zapfendorf nach St. Peter.
Zapfendorf
9131 Grafenstein

Eigentümer / Betreuer

Fam. Kamleitner vulgo Schollmann