Login



Adamitschkreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Adamitschkreuz, im Giebel Herz-Jesu-Darstellung

Adamitschkreuz - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Adamitschkreuz 2

Adamitschkreuz - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Adamitschkreuz 3

Adamitschkreuz - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Adamitschkreuz, Muttergottes mit Kind

Adamitschkreuz - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Adamitschkreuz; Nische innen, links hl. Johannes, in der Mitte die Kreuzigung und rechts hl. Anna

Adamitschkreuz - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Adamitschkreuz, hl. Florian

Adamitschkreuz - Bild 6

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Adamitschkreuz, hl. Josef

Adamitschkreuz - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Der Laubenbildstock besitzt ein vorgezogenes Satteldach, das auf zwei Säulen ruht und ist nach Norden Richtung Wohnhaus ausgerichtet. Er besitzt eine reiche Bemalung.

Legende, Geschichte, Sage

Der Bildstock entstand anlässlich der Primiz von Josef Adamitsch.

Motive / Inschriften

Im Giebel: Herz-Jesu
Innen links: hl. Johannes
Innen mitte: Kreuzigung mit den Assistenzfiguren Maria und Johannes
Innen rechts: hl. Maria
Außen links: hl. Josef
Außen rechts: Muttergottes mit Kind
Rückseite: hl. Florian, darüber das Auge Gottes

Gemeinde

Grafenstein

Standort

Der Bildstock steht in Saager am südlichen Ende der Ortschaft einige Meter vom Wohnhaus der Familie Adamitsch entfernt.
Saager 26
9131 Grafenstein

Entstehungszeit

1958

KünstlerIn

Friedrich Jerina

Eigentümer / Betreuer

Fam. Adamitsch vulgo Adamitsch

Dazu im Lexikon