Login



Wetterkreuz Kruckenspitze

Wetterkreuz Kruckenspitze - Bild 1

Wetterkreuz Kruckenspitze - Bild 2

Wetterkreuz Kruckenspitze - Bild 3

Wetterkreuz Kruckenspitze - Bild 4

Wetterkreuz Kruckenspitze - Bild 5

Wetterkreuz Kruckenspitze - Bild 6
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6

Beschreibung

Das Wetterkreuz besteht aus Lärchenholz und hat eine Höhe von rund 4 m. Hoch- und Querbalken sind durch einen großen Holznagel miteinander verbunden. Der am Kreuz angebrachte Spruch stammt von Frau Merl aus Deutsch Griffen. Die Segnung des Kreuzes erfolgte am 4. Juli 2004 durch den Sirnitzer Pfarrer in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste.

Legende, Geschichte, Sage

Aus Anlass eines schweren Unwetters wurde das Wetterkreuz in einer gemeinsamen Initiative von Rudolf Reiner, Adolf Buchacher, Gotthard Buchacher, Erhart Kleindienst und Gottfried Kleindienst errichtet.

Motive / Inschriften

WETTERKREUZ
Beschütze Herr
hier alles Leben,
wenn Hagel und
Gewitter zieh'n!
2004

Gemeinde

Albeck

Standort

Das Kreuz steht unweit der Kruckenspitze auf 1.886 m Höhe.

Entstehungszeit

2004

Eigentümer / Betreuer

Gottfried Kleindienst vulgo Rauter