Login



Adamikreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2017

Adamikreuz 1

Adamikreuz - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2017

Adamikreuz 2

Adamikreuz - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2017

Adamikreuz 3

Adamikreuz - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2017

Adamikreuz 4

Adamikreuz - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2017

Adamikreuz 5

Adamikreuz - Bild 5

Adamikreuz - Bild 6

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2017

Adamikreuz 7

Adamikreuz - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Das Adamikreuz besteht aus einem massiven Holzsteher und einem Querbalken über welchem sich ein breites verblechtes Satteldach erhebt. Das Kreuz schmückte ein kleines gußeisernes Kruzifix, welches inzwischen heruntergefallen ist und darauf wartet, wieder am Kreuzschaft befestigt zu werden.

Legende, Geschichte, Sage

Das Kreuz wurde von Arno Adami zum Gedenken an seinen Vater Alois Adami errichtet, der hier am Hof 1973 tödlich verunglückte. Er wurde von einem talwärts rollenden Traktorreifen erschlagen.

Gemeinde

Albeck

Standort

Das Kreuz steht auf der Wiese unter dem Gehöft vulgo Greier.
Albeck Obere Schattseite 1
9571 Albeck

Entstehungszeit

1974

Eigentümer / Betreuer

Arno Adami/Feldkirchen