Login



Speicherkasten vulgo Hoos

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Speicherkasten vulgo Hoos 1

Speicherkasten vulgo Hoos - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Speicherkasten vulgo Hoos 2

Speicherkasten vulgo Hoos - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Speicherkasten vulgo Hoos 3

Speicherkasten vulgo Hoos - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Speicherkasten vulgo Hoos 4

Speicherkasten vulgo Hoos - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2020

Speicherkasten vulgo Hoos 5

Speicherkasten vulgo Hoos - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2020

Speicherkasten vulgo Hoos 6

Speicherkasten vulgo Hoos - Bild 6

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2020

Speicherkasten vulgo Hoos 7

Speicherkasten vulgo Hoos - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Beim Speicherkasten am Hof vulgo Hoos handelt es sich um einen 2-geschoßigen Blockbau mit einem Kärntner Walmdach und einer hölzernen Außenstiege in das obere Stockwerk, wo sich der Fleischhimmel befindet. Der Getreidekasten in seiner heuten Form stammt erst aus der Mitte der 1980-er Jahre. Nachdem das Holz des Vorgängerbaues bereits derart schadhaft geworden war, das eine Sanierung nicht mehr sinnvoll erschien, entschied man sich für eine, baulich dem alten Getreidekasten entsprechende Neuerrichtung des Speichers aus Lärchen- und Fichtenholz.

Legende, Geschichte, Sage

Die Hoftstelle in Laas ist auch unter dem Vulgarnamen Simonbauer bekannt. Hier wurde erst um das Jahr 2005 mit dem Getreideanbau aufgehört. Neben Sommer- und Winterroggen wuchsen auf den umliegenden Feldern auch Gerste, Weizen und Hafer.
Das Getreide wurde nach der Ernte zuerst auf der Tenne gelagert, in der Zeit vor Weihnachten schließlich gedroschen und danach im Getreidekasten in großen Holztruhen aufbewahrt. Die Verarbeitung des Getreides erfolgte in der nahegelegenen Hofmühle. Diese konnte allerdings nur in Betrieb genommen werden, wenn der Laaserbach ausreichend Wasser führte.

Gemeinde

Glödnitz

Standort

Der Speicherkasten befindet sich inmitten des Hofensembles.
Laas 11
9346 Glödnitz

Entstehungszeit

ca. 1985

Eigentümer / Betreuer

Fam. Lagler vulgo Hoos