Login



Forstkreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Forstkreuz 1

Forstkreuz - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Forstkreuz 2

Forstkreuz - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Forstkreuz 3

Forstkreuz - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Forstkreuz 4

Forstkreuz - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Forstkreuz, innen

Forstkreuz - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Forstkreuz, gerahmtes Marienbild

Forstkreuz - Bild 6

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Forstkreuz, Herz-Jesu-Bild

Forstkreuz - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Das 1992 als Ersatz für einen Vorgängerbildstock von der Familie Obersteiner vulgo Tonebauer neu errichtete Forstkreuz ist ein Breitpfeilerstock mit einer bis zum Boden reichenden, begehbaren Nische und einem hohen mit Holzbretteln gedeckten Walmdach. Ein einfach gestrichenes Metallkreuz bildet den oberen Abschluss.
Die beiden Heiligenbilder und das Kruzifix wurden vom alten in den neuen Bildstock übertragen.
Das Kreuz wurde ursprünglich beim jährlichen "Umabet’n" im Zauchwinkel mitgetragen.

Legende, Geschichte, Sage

Das Forstkreuz in seiner heutigen Form entstand als Ersatz für einen alten, rund 20 m entfernt an der Grundstücksgrenze zum Nachbarn stehenden und zuletzt schon völlig baufälligen Bildstock.
Zur Entstehung des Forstkreuzes ist folgende Geschichte überliefert:
An jener Stelle, wo man den Bildstock ursprünglich errichtete, soll ein Sargträger am Weg zu einem Begräbnis nach Altenmarkt von einem den Hang herabrollenden Wagenrad eines am darüberliegenden Feld mit dem Ausbringen von Mist beschäftigten Bauern erschlagen worden sein.

Das Forstkreuz, seit 2008 im Eigentum von Christian Lattacher, befindet sich im Zauchwinkel direkt an der Straße unweit des Hofes der Fam. Oberdorfer, vulgo Tamegger, in der Bevölkerung auch als „Tonebauer“ bekannt.

Motive / Inschriften

Gelobt sei Jesus Christus, 1992

Gemeinde

Glödnitz

Standort

Der Bildstock steht an der Gemeindestraße Richtung Hohenwurz.
Hohenwurz
9346 Glödnitz

Entstehungszeit

1992

Eigentümer / Betreuer

Christian Lattacher