Login



Schlosskapelle Töscheldorf

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2006

Schlosskapelle Töscheldorf

Schlosskapelle Töscheldorf - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2006

Schlosskapelle Töscheldorf 2

Schlosskapelle Töscheldorf - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2006

Schlosskapelle Töscheldorf, Bogenfeld mit Marmorrelief

Schlosskapelle Töscheldorf - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2006

Schlosskapelle Töscheldorf, Büste von Lolo von Lenval

Schlosskapelle Töscheldorf - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2006

Schlosskapelle Töscheldorf, Innen, Marmorrelief

Schlosskapelle Töscheldorf - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2006

Schlosskapelle Töscheldorf, Fenster

Schlosskapelle Töscheldorf - Bild 6
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6

Beschreibung

Bei der Kapelle handelt es sich um einen kleinen Bau auf einer Terasse südlich neben dem Schloss Töscheldorf bei Althofen. Heute befindet sich der Bau in einem sehr schlechten Zustand.
Man betritt die Kapelle über ein Spätrenaissanceportal, das von Halbsäulen gerahmt ist. Am Gebälk befindet sich die Inschrift Sigfridus Steyrer aedificavit 1597. Darüber ein Bogenfeld mit Marmorelief, Maria zwischen Engeln. Hier handelt es sich angeblich um die Kopie einer florentinischen Arbeit des frühen 16. Jhs., Inschrift von 1897. Über dem Portal befindet sich ein großes gotisierendes Maßwerkfenster, am oberen Mauerrand umlaufendes Blendbogenfries aus der 1. H. d. 19. Jhs. Von den Biedermeiermalereien im Inneren ist fast nichts mehr erhalten.

Legende, Geschichte, Sage

Die Kapelle wurde 1729 erstmals urkundlich erwähnt, möglicherweise jedoch schon 1597 errichtet, schließlich in der 1. Hälfte des 19. Jhs. erneuert und 1897 restauriert.

Gemeinde

Althofen

Standort

Die Kapelle befindet sich gegenüber von Schloss Töscheldorf.
Töscheldorf
9330 Althofen