Login



Ziegelgitterfenster Kollerhofstadel klein

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Ziegelgitterfenster Kollerhofstadel klein 1

Ziegelgitterfenster Kollerhofstadel klein - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Ziegelgitterfenster Kollerhofstadel klein 2

Ziegelgitterfenster Kollerhofstadel klein - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Ziegelgitterfenster Kollerhofstadel klein 3

Ziegelgitterfenster Kollerhofstadel klein - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Ziegelgitterfenster Kollerhofstadel klein 4

Ziegelgitterfenster Kollerhofstadel klein - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Ziegelgitterfenster Kollerhofstadel klein 5

Ziegelgitterfenster Kollerhofstadel klein - Bild 5
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5

Beschreibung

Mit den Maßen von ca. 36 x 16 m besitzt auch der kleinere der beiden Stadel am Kollerhof beträchtliche Ausmaße, wobei das Gewölbe auf sechs eckigen Säulenpaaren ruht. Bei einem Brand im Jahr 1971, verursacht durch spielende Kinder, wurde der Stadel schwer beschädigt. Die Ziegelgitterfenster des Wirtschaftsgebäudes haben auf allen vier Seiten eine einheitliche Musterung gegen Schlagregen, bestehend aus zwei rechteckigen Fenstersegmenten und einem Halbkreis darüber.

Legende, Geschichte, Sage

In dem Stall war früher das Jungvieh untergebracht, heute finden sich hier Maststiere und Kalbinnen.

Gemeinde

St. Veit a. d. Glan

Standort

Der Stadel steht südlich des Wohnhauses.
St. Andrä 1
9300 St. Veit a. d. Glan

Eigentümer / Betreuer

Fam. Eschenauer vulgo Kollerhof