Login



Steinrelief Tumba Konrad von Kraig

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Steinrelief Tumba Konrad von Kraig 1

Steinrelief Tumba Konrad von Kraig - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Steinrelief Tumba Konrad von Kraig 2

Steinrelief Tumba Konrad von Kraig - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Steinrelief Tumba Konrad von Kraig, Detail 1

Steinrelief Tumba Konrad von Kraig - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Steinrelief Tumba Konrad von Kraig, Detail 2

Steinrelief Tumba Konrad von Kraig - Bild 4
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4

Beschreibung

Im Eingangsbereich des Pfarrhofes von St. Veit befindet sich gleich links an der Wand ein querrechteckiges Sandsteinrelief der Tumba Konrads von Kraig (gest. 1392). Das Relief zeigt beginnend von links den knienden Stifter, der von einem Ritterheiligen der Muttergottes empfohlen wird. Hinter ihm steht ein geharnischter Knappe, welcher Helm und Schild des Stifters trägt. Es folgt die kniende Gattin, dargestellt mit ihrem Wappen, und daneben die beiden Heiligen Petrus und Paulus.

Legende, Geschichte, Sage

Das Sandsteinrelief befand sich ursprünglich in der St. Veiter Klosterkirche.

Gemeinde

St. Veit a. d. Glan

Standort

Das Grabrelief befindet sich im Eingang des Pfarrhofes von St. Veit.
Kirchplatz 1
9300 St. Veit a. d. Glan

Entstehungszeit

14. Jh.

Eigentümer / Betreuer

Pfarre St. Veit a. d. Glan