Login



Wappen der Grafen Thurn am Schloss Ravne

Foto: Tomo Jeseničnik 2009

Wappen der Grafen Thurn am Schloss Ravne

Wappen der Grafen Thurn am Schloss Ravne - Bild 1

Foto: Andreja Šipek 2010

Schloss Ravne

Wappen der Grafen Thurn am Schloss Ravne - Bild 2

Foto: Andreja Šipek 2010

Schloss Ravne

Wappen der Grafen Thurn am Schloss Ravne - Bild 3
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3

Beschreibung

Das Wappen der Grafen von Thurn an der dem Schlosspark zugewendeten Südseite des Schlosses zeugt von den Besitzungen der Familie Thurn in Ravne.

Legende, Geschichte, Sage

Das Schloss Ravne, das von den Hebenstreits errrichtet wurde, liegt auf der Anhöhe über dem Markt Guštanj. In der Mitte des 17. Jahrhunderts war es in Besitz der Familie Sichten und seit Beginn des 18. in Besitz der Schlangenberger. 1807 erwarb die Ländereien Streiteben samt Schloss und Hammerwerk Graf Georg von Thurn. Die Adelsfamilie Thurn-Valsassina hatte aber schon zu Beginn des 17. Jahrhunderts, als Johannes Ambrosius 1601 die Grundherrschaft in Bleiburg erwarb, im Mießtal großen Einfluss, wo sie die Industriewirtschaft förderten. Das Schloss wurde nach 1863 umgebaut und bekam die heutige neobarocke Gestalt sowie den Schlosspark.

Gemeinde

Ravne na Koroškem

Dazu im Lexikon