Login



Dr. Franc-Kotnik-Gedenktafel

Foto: Miroslav Paškvan 2009

Dr. Franc-Kotnik-Gedenktafel - Bild 1

Beschreibung

Die Gedenktafel des slowenischen Ethnologen und Slawisten Dr. Franc Kotnik befindet sich an der Fassade des Wohnhauses Županc in Dobrije. Kotnik war auch Direktor der Hermagoras-Gesellschaft in Celje.

Legende, Geschichte, Sage

Dr. Franc Kotnik, geboren in Dobrije 1882, gestorben in Celje 1955, war Slawist, Ethnologe und Professor am Gymnasium in Klagenfurt und Völkermarkt. Er beschäftigte sich mit der Literatur- und Kulturgeschichte der Kärntner Slowenen. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war er der bekannteste Ethnologe im slowenischen Raum. Seine wissenschaftlichen Forschungen galten vor allem den Kärntner „Bukovniki“ („Buchmänner“, Volksschriftsteller), insbesondere Andrej Šuster-Drabosnjak aus Köstenberg, dem er seine Dissertation widmete.

Das Wohnhaus in Dobrije 6 ist auch Geburtshaus von Dr. Janko Kotnik, Professor, Romanist und Lexikograph, sowie noch anderer Persönlichkeiten aus der Familie Kotnik.

Motive / Inschriften

Inschrift (slowenisch):
In diesem Haus lebte Dr. Franc Kotnik, Professor, Ethnologe, Direktor der Hermagoras, 1882–1955

Gemeinde

Ravne na Koroškem

Standort

Am Wohnhaus in Dobirje 6, Ravne na Koroškem
Dobrije 6
2390 Ravne na Koroškem

Entstehungszeit

Zweit Hälfte des 20. Jh.

Eigentümer / Betreuer

Simon Kotnik