Login



Partisanendenkmal Abtei

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Partisanendenkmal Friedhof Abtei 1

Partisanendenkmal Abtei - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Partisanendenkmal Friedhof Abtei 2

Partisanendenkmal Abtei - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Partisanendenkmal Friedhof Abtei 3

Partisanendenkmal Abtei - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Partisanendenkmal Friedhof Abtei 4

Partisanendenkmal Abtei - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Partisanendenkmal Friedhof Abtei 5

Partisanendenkmal Abtei - Bild 5
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5

Beschreibung

Das Denkmal geht auf das Jahr 1971 zurück und wurde zum Gedenken an die bei den Kampfhandlungen am 25. August 1942 in Robesch gefallenen Partisanen errichtet.

Legende, Geschichte, Sage

In dem Buch "Titostern über Kärnten" (Klagenfurt 1984) schreibt der Autor Ingomar Pust über das Parisanendenkmal am Friedhof von Abtei auf S. 243 wie folgt:
"Auch auf dem Friedhof in Abtei wurde für die zwei in Robesch gefallenen Partisanen ein eigenes Denkmal errichtet. Dabei ist einer von ihnen gar nicht im Kampf gefallen. Er war mit einem Oberschenkelschuss nur gehunfähig, die Genossen wollten ihn nicht lebend in die Hand der Deutschen fallen lassen. Man fand den Toten - vermutlich war er ein Politkommissar - mit einem bläulich umrandeten Naheinschuss auf der Stirn."

Motive / Inschriften

Padlim Partizanom 1941 - 1945
Den gefallenen Partisanen
Jožef Kanzijan
Škorc
Jože Vidergar
Senko
Zveza
Koroških
1971
Verband
der Kärntner
Partisanen

Gemeinde

Gallizien

Standort

Das Denkmal steht am Friedhof von Abtei nördlich der Kirche.

Entstehungszeit

1971

Eigentümer / Betreuer

Verband der Kärntner Partisanen