Login



Uschnigkreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Uschnigkreuz 1

Uschnigkreuz - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Uschnigkreuz 2

Uschnigkreuz - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Uschnigkreuz 3

Uschnigkreuz - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Uschnigkreuz, Pietà

Uschnigkreuz - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Uschnigkreuz, hl. Josef

Uschnigkreuz - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Uschnigkreuz, hl. Florian

Uschnigkreuz - Bild 6

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Uschnigkreuz, hl. Christophorus

Uschnigkreuz - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Das Uschnigkreuz besitzt einen schlanken Steher auf welchem ein 4-seitiger Tabernakel mit Rundbogennischen aufsitzt. Den oberen Abschluss bildet ein mit Bitumenschindeln gedecktes, geknicktes Pyramidendach mit einem einfach gestrichenen Kreuz. Josef Krall fertigte den Bildstock in Eigenregie.

Legende, Geschichte, Sage

Der Vater von Josef Krall wollte aus Dankbarkeit für seine glückliche Heimkehr aus dem Zweiten Weltkrieg einen Bildstock am Hof errichten. Es kam jedoch nie dazu. Nach seinem Tod (gest. 1970) haben schließlich die Söhne den lang gehegten Wunsch ihres Vaters erfüllt.

Motive / Inschriften

Im Osten: Pietà
Im Süden: hl. Christophorus
Im Westen: hl. Florian
Im Norden: hl. Josef

Gemeinde

Gallizien

Standort

Der Bildstock steht südlich vom Wohnhaus neben der Straße.
Goritschach 12
9132 Gallizien

Entstehungszeit

2001

KünstlerIn

Josef Stefan

Eigentümer / Betreuer

Josef Krall vulgo Uschnig/Užnik

Dazu im Lexikon