Login



Froschendorferkreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Froschendorferkreuz 1

Froschendorferkreuz - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Froschendorferkreuz 2

Froschendorferkreuz - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Froschendorferkreuz 3

Froschendorferkreuz - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Froschendorferkreuz, Kruzifix 1

Froschendorferkreuz - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Froschendorferkreuz 2

Froschendorferkreuz - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Froschendorferkreuz 3

Froschendorferkreuz - Bild 6

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Froschendorferkreuz 4

Froschendorferkreuz - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Beim Froschendorfer Ortskreuz handelt es sich um ein Wegkreuz jüngeren Datums. 1992 von Magdalena Archer in Auftrag gegeben und von ihrer Schwester Maria Kues mitfinanziert, erfolgte die Anfertigung des Kreuzes durch den Grafensteiner Zimmermann Luschnig. Ursprünglich direkt am Schusterhof aufgestellt, wurde das Kreuz dann im Jahr 2000/2001 an seinen heutigen Platz überstellt und gesegnet.

Legende, Geschichte, Sage

Das Ortschaftskreuz ist seit seiner Überstellung an die Weggabelung inmitten des Dorfes alljährlich Treffpunkt für eine gemeinsame Maiandacht. Initiiert von Michael Kollienz und spirituell gestaltet von Helga Weratschnig treffen sich hier die Froschendorfer jedes Jahr zu einer Feier mit Gebet und Gesang samt anschließender Agape.

Gemeinde

Grafenstein

Standort

Das Kreuz steht im Zentrum der Ortschaft Froschendorf.
Froschendorf
9131 Grafenstein

Entstehungszeit

1992

Eigentümer / Betreuer

Elisabeth Archer