Login



Taupekreuz

Foto: LJ Brückl 2013

Taupekreuz 1

Taupekreuz - Bild 1

Foto: LJ Brückl 2013

Taupekreuz, hl. Johannes d. Täufer

Taupekreuz - Bild 2

Foto: LJ Brückl 2013

Taupekreuz, hl. Gregor

Taupekreuz - Bild 3

Foto: LJ Brückl 2013

Taupekreuz, hl. Josef

Taupekreuz - Bild 4

Foto: LJ Brückl 2013

Taupekreuz, Muttergottes mit Kind

Taupekreuz - Bild 5

Foto: LJ Brückl 2013

Taupekreuz 2

Taupekreuz - Bild 6
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6

Beschreibung

Der vierseitige Nischenbildstock erhebt sich über einem Natursteinfundament. Die Bilder in den Rundbogennischen wurden auf Alublech gemalt, das Pyramidendach ist mit Lärchenbretteln gedeckt. Den oberen Abschluss bildet ein einfach gestrichenes Metallkreuz.

Plan: Josef Prugger
Anfertigung Dach & Kreuz: Straßenmeisterei Eberstein

Legende, Geschichte, Sage

Im Ort stand vor Jahren ein altes Kreuz, genauer gesagt beim Haberle. Nach dessen Verfall wurde auf Initiative von Josef Prugger ein neues errichtet.

Das Kreuz wurde vom damaligen Pfarrer Roman Leitner gesegnet.

Motive / Inschriften

Die vier Nischen des Bildstockes zeigen Darstellungen der hll. Gregor (der Ortsheilige), Johann, Maria und Josef (Kärntner Landespatron).

Gemeinde

Brückl

Standort

Der Bildstock befindet sich in St. Gregorn an der Hauptstraße Richtung Klagenfurt.
St. Gregorn
9371 Brückl

Entstehungszeit

ca. 1993

KünstlerIn

Peter Brandstätter

Eigentümer / Betreuer

Der Bildstock wurde urkundlich an die Straßenmeisterei Eberstein übergeben.

Dazu im Lexikon