Login



KULTURDENKMÄLER in KÄRNTEN und SLOWENIEN

left
right
Gedenkstein an der ehemaligen Demarkationslinie Friedhofskreuz Theißenegg Blaue Kreuz Ischelnigkreuz Muškovnik Kreuz früher Fajnik Kreuz Hutterbauerkreuz Veidlpeterkreuz Getreidekasten Boden Gadotraten Kreuz Hauskreuz der Familie Schwanzer Schilcherkreuz Župank-Hof und NOB-Denkmal Erinnerungsstätte Wernberg Gallerkreuz Christine Lavant Geburtshaus Strojnik-Hof Christofbergkreuz Vogel-Speicher Sitzende Römerin
Kompar Kapelle

Legende, Sage, Geschichte

Warum diese Kapelle errichtet wurde, wissen die Besitzer nicht.
Im Jahr 2009 wurde sie renoviert und am 6.9.2009 auch geweiht.

Quelle: http://www.geoprostor.net (11.12.2009); Marjan Račnik, Znano in neznano o Remšniku. Remšnik: v samozaložbi, 2003, S. 75; Frančiška Veronik(2009).

Beschreibung

Die Kapelle hat ein Satteldach, das mit Blech abgedeckt ist. Geweiht ist sie der Jungfrau Maria, weshalb im Inneren auch eine Marienstatue steht. Über dem Eingang, im Giebeldreick befindet sich eine Marienfreske.

Weitere Details