Login



Ziegelwerk Wandelnig

Foto: Ingeborg und Dieter Müllner 2007

Treibach/Althofen: Ringziegelofen

Brennofen Wandelnig - Bild 1

Foto: Ingeborg und Dieter Müllner 2007

Treibach/Althofen: Ringziegelofen (Detail)

Brennofen Wandelnig - Bild 2

Foto: Ingeborg und Dieter Müllner

Treibach/Althofen: Ringziegelofen (Detail)

Brennofen Wandelnig - Bild 3

Foto: Ingeborg und Dieter Müllner

Treibach/Althofen: Ringziegelofen (Detail)

Brennofen Wandelnig - Bild 4

Foto: Ingeborg und Dieter Müllner 2007

Treibach/Althofen: Ringziegelofen (Detail)

Brennofen Wandelnig - Bild 5

Foto: Ingeborg und Dieter Müllner 2007

Treibach/Althofen: Ringziegelofen, besondere Ziegelform

Brennofen Wandelnig - Bild 6
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6

Beschreibung

Vom Ziegelwerk selbst besteht noch der Ringofen mit dem Gebäude darüber sowie der 37 m hohe Schlot.

Errichtet wurde der Ringofen und der Schlot von der Firma Steinbrück in Graz im Jahre 1896 und hat folgende Dimensionen u. Charakteristik : Brennkanalbreite 2,00 m , Brennkanalhöhe 2,20 m , Kammerlänge von Türe zur Türe 4,20m , Anzahl der Kammern 12 , Kammertüren 0,80/1,70 m , Auskleidung des Brennkanales mit halbfeuerfesten Steinen , innere Rauchfüchse , der Brennkanal ist dreischürig (3 Schürlöcher der Breite nach) , Längs-Schürlochabstand 1,25m , die Ofenaußenmauer ist im unteren Teil aus Bruchsteinen im oberen Teil aus Ziegeln .

Legende, Geschichte, Sage

Das Ziegelwerk Wandelnig in Althofen besitzt den einzigen Ringziegelofen Kärntens.
Der Ofen hat ein Fassungsvermögen von 70.000
Ziegeleinheiten.Die Ziegelei wurde 1814 gegründet und 1983 stillgelegt.
Zuerst waren drei Feldöfen in Betrieb.
Frau Wandelnig hatte als Witwe den Bau des Ringofens auf sich genommen und den Betrieb auf den modernsten Stand gebracht.
Es waren 12 bis 13 italienische Ziegelarbeiter aus dem Raum Gemona beschäftigt.

Link: http://members.aon.at/stadelfenster/stadelfenster.htm

Gemeinde

Althofen

Standort

Althofen, Eberdorf, am Gut der Familie Wandelnig
Eberdorf
9322 Althofen

Entstehungszeit

20. Jh.

Eigentümer / Betreuer

Max Wandelnig

Dazu im Lexikon