Login



Ziegelgitterfenster vulgo Winzl

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Ziegelgitterfenster vulgo Winzl 1

Ziegelgitterfenster vulgo Winzl - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Ziegelgitterfenster vulgo Winzl 2

Ziegelgitterfenster vulgo Winzl - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Ziegelgitterfenster vulgo Winzl 3

Ziegelgitterfenster vulgo Winzl - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Ziegelgitterfenster vulgo Winzl 4

Ziegelgitterfenster vulgo Winzl - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Ziegelgitterfenster vulgo Winzl 5

Ziegelgitterfenster vulgo Winzl - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Ziegelgitterfenster vulgo Winzl 6

Ziegelgitterfenster vulgo Winzl - Bild 6

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Ziegelgitterfenster vulgo Winzl 7

Ziegelgitterfenster vulgo Winzl - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Das Wirtschaftsgebäude am Hof vulgo Winzl, dessen Alter nicht bekannt ist, wurde 1952 umgebaut und zuletzt um das Jahr 2000 renoviert. Das Gebäude besitzt im Obergeschoß insgesamt 12 rechteckige Ziegelgitterfenster mit Kreuzmuster, davon neun Fenster an der Süd- und 3 Fenster an der Westseite.

Legende, Geschichte, Sage

Der Bauernhof vulgo Winzl unterstand einst dem Klarissinnenkloster St. Veit, wie aus dem Urbar des Klosters von 1515 hervorgeht. Die Hofstelle selbst dürfte aber wesentlich älter sein.

Gemeinde

Magdalensberg

Standort

Der Stadel steht nordöstlich vom Wohnhaus.
Geiersdorf 2
9064 Magdalensberg

Eigentümer / Betreuer

Fam. Klinzer vulgo Winzl

Dazu im Lexikon