Login



Wernigkreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Wernigkreuz 1

Wernigkreuz - Bild 1

Foto: LJ Brückl Brückl

Wernigkreuz 2

Wernigkreuz - Bild 2

Foto: LJ Brückl 2013

Wernigkreuz 3

Wernigkreuz - Bild 3

Foto: LJ Brückl 2013

Wernigkreuz, Christus als Auferstandener

Wernigkreuz - Bild 4
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4

Beschreibung

Der Giebelbildstock besitzt eine tiefe, begehbare, bis zum Boden reichende Nische. Den Eingang schützt eine schmiedeeiserne Tür.

Legende, Geschichte, Sage

Das Wernigkreuz in seiner heutigen Form wurde 2004 als Ersatz für einen alten Bildstock errichtet (Jahreszahl leider nicht mehr bekannt), welcher im Zuge von Straßenbaumaßnahmen abgerissen worden war.

Motive / Inschriften

Das Bildstockinnere ziert eine Darstellung des auferstandenen Christus.

Gemeinde

Brückl

Standort

Der Bildstock steht an der Straße Richtung Gretschitz, am Grund der Familie Einspieler.
St. Ulrich
9371 Brückl

Entstehungszeit

2004

KünstlerIn

Ilse Neumann geb. Einspieler

Eigentümer / Betreuer

Fam. Einspieler vulgo Grabuschnig