Login



Verhounigkreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2014

Verhounigkreuz 1

Verhounigkreuz - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2014

Verhounigkreuz 2

Verhounigkreuz - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2014

Verhounigkreuz, Heilige Dreifaltigkeit

Verhounigkreuz - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2014

Verhounigkreuz, Giebelbild

Verhounigkreuz - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2014

Verhounigkreuz, Erzengel Michael

Verhounigkreuz - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2014

Verhounigkreuz, hl. Florian

Verhounigkreuz - Bild 6

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2014

Verhounigkreuz, Bemalung Altartisch

Verhounigkreuz - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Das Verhounigkreuz ist ein halbkreisförmiger Giebelstock. Das mit Holzschindeln gedeckte Dach ziert ein Kugelknauf mit Spitz.

Legende, Geschichte, Sage

Der ursprüngliche Hof befand sich unweit der Stelle, wo bis heute das Verhounigkreuz steht. Um die Wende des 19. zum 20. Jh. vernichtete ein Brand, verursacht durch einen Blitzschlag, das Gehöft. Dieses wurde daraufhin einige Meter darunter, an der heutigen Hofstelle, neu erbaut, da es am alten Standort kein Wasser gab und dieses täglich mühsam herangeschafft werden musste.
Seit 1909 ist der Hof nun im Besitz der Familie Karner. Vorbesitzer war eine Familie Wernig.

Für den Vulgarnamen finden sich unterschiedliche Schreibweisen, in den aktuellen Wanderkarten ist der Hof mit vulgo Werhounig angegeben.

Vom Bildstock führt ein Verbindungsweg nach St. Ulrich.

Am Hof vulgo Verhounig führt der Hemmapilgerweg vorbei.

Der Bildstock steht direkt an der Gemeinde- und Bezirksgrenze.

Motive / Inschriften

In der halbkreisförmigen Nische befinden sich Darstellungen der Heiligen Dreifaltigkeit, des Erzengels Michael (links) und des hl. Florian (rechts).
Das Giebelbild zeigt Christus, der unter dem Kreuz stürzt, daneben die Jahreszahlen der Renovierung.

Gemeinde

Brückl

Standort

Der Bildstock befindet sich oberhalb der Zufahrtsstraße rund 450 m bevor man den Hof erreicht.
Michaelerberg 8
9371 Brückl

KünstlerIn

Otto Lieber

Eigentümer / Betreuer

Fam. Gertrude & Johann Karner vulgo Verhounig