Login



Tropper Bildstock

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Tropper Bildstock 1

Tropper Bildstock - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Tropper Bildstock, Auge Gottes

Tropper Bildstock - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Tropper Bildstock, Gnadenbild Muttergottes

Tropper Bildstock - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Tropper Bildstock, hl. Petrus

Tropper Bildstock - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Tropper Bildstock, hl. Paulus

Tropper Bildstock - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Tropper Bildstock, hl. Barbara

Tropper Bildstock - Bild 6

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Tropper Bildstock, hl. Florian

Tropper Bildstock - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Der Breitpfeilerstock hat in der Mitte eine halbhohe, tiefe Nische und ist mit einem Satteldach gedeckt. Er wurde zuletzt im Jahr 2010 renoviert.

Legende, Geschichte, Sage

Der Tropper Bildstock wurde von Anna Plahsnig aus Dankbarkeit dafür errichtet, dass ihr 1871 geborener Sohn Michael Plahsnig als einziges von mehreren früh verstorbenen Geschwistern überlebte. Michael Plahsnig ist der Großonkel der heutigen Besitzerin Frieda Lesiak.

Beim Tropper Bildstock findet zu Ostern alljährlich die Speisensegnung statt, an welcher bis zu 80 Personen teilnehmen. Früher wurden hier auch wiederholt Maiandachten abgehalten.
Von hier führt ein Fußweg nach Toppelsdorf.

Motive / Inschriften

Bildstockmitte: Gnadenbild Muttergottes
innen links: hl. Petrus
innen rechts: hl. Paulus
außen links: hl. Barbara
außen rechts: hl. Florian
Im Giebel: Auge Gottes

Gemeinde

Maria Rain

Standort

Der Bildstock steht rund 150 m südlich des Wohnhauses auf der Wiese.
Angern 2
9161 Maria Rain

Entstehungszeit

2. H. 19. Jh.

KünstlerIn

Anna Weratschnig

Eigentümer / Betreuer

Fam. Frieda & Franz Lesiak vulgo Tropper

Dazu im Lexikon