Login



Trampuschkreuz Haimach

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Trampuschkreuz 1

Trampuschkreuz Haimach - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Trampuschkreuz, Gottvater

Trampuschkreuz Haimach - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Heilige Familie mit Gottvater im Wolkenkranz

Trampuschkreuz Haimach - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Trampuschkreuz, hl. Florian

Trampuschkreuz Haimach - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Trampuschkreuz, Mutter Anna unterrichtet Maria

Trampuschkreuz Haimach - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Trampuschkreuz, Innenansicht

Trampuschkreuz Haimach - Bild 6

Foto: Johann Jaritz 2011

Trampuschkreuz vor der Renovierung

Trampuschkreuz Haimach - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Der Giebelbildstock besitzt eine nach vorne offene Nische und ist reich bemalt. Da das Mauerwerk des Trampuschkreuzes bedingt durch die aufsteigende Feuchtigkeit schon sehr in Mitleidenschaft gezogen war, übernahm es der Eigentümer Erich Schneeweiß 2013 in Eigenregie, das Mauerwerk trockenzulegen und den Giebelbildstock samt Dach zu restaurieren. Die Renovierung der Malereien übernahm die Nachbarin Regina Kraßnig.

Legende, Geschichte, Sage

Der Bildstock dient der persönlichen Andacht der Familienmitglieder.

Motive / Inschriften

Im Giebel: Auge Gottes
Innen Mitte: Heilige Familie, darüber Gottvater im Wolkenkranz
Innen links: hl. Florian
Innen rechts: Mutter Anna unterrichtet Maria

Gemeinde

Maria Rain

Standort

Der Bildstock steht westlich des Stallgebäudes einige Meter abseits des Gehöfts vulgo Trampusch.
Haimach
9161 Maria Rain

Entstehungszeit

1890

Eigentümer / Betreuer

Fam. Erich Schneeweiß vulgo Trampusch