Login



Streicherkreuz

Foto: LJ Brückl 2013

Streicherkreuz 1

Streicherkreuz - Bild 1

Foto: LJ Brückl 2013

Streicherkreuz, hl. Jakobus

Streicherkreuz - Bild 2

Foto: LJ Brückl - cn 2013

Streicherkreuz, hl. Philippus

Streicherkreuz - Bild 3

Foto: LJ Brückl 2013

Streicherkreuz, Kruzifix

Streicherkreuz - Bild 4

Foto: LJ Brückl 2013

Streicherkreuz, Spruchband

Streicherkreuz - Bild 5

Foto: Norbert Cech 2008

Streicherkreuz 2

Streicherkreuz - Bild 6

Foto: Norbert Cech 2008

Streicherkreuz 3

Streicherkreuz - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Das Streicherkreuz erhebt sich auf einem annähernd quadratischen Grundriss und hat eine tiefe, nach beiden Seiten hin durchbrochene Nische mit zwei Säulen. Darüber erhebt sich ein mit Eternitschindeln gedecktes Pyramidendach, welches ein Kreuz mit Kugelknauf ziert.

Legende, Geschichte, Sage

Der Bildstock wurde auf Initiative vom MGV St. Filippen renoviert.

Bei der alljährlichen Fronleichnamsprozession in St. Filippen gibt es folgende Stationen:
1. Station vor der Pfarrkirche
2. Station beim Mauthnerkreuz
3. Station beim Streicherkreuz
4. Station in der Pfarrkirche

Der Umgang bei der österlichen Auferstehungsfeier führt von der Kirche zum Streicherkreuz und wieder zurück.

Motive / Inschriften

Spruchband an der Vorderseite:
"Mensch geh nicht vorbei, bevor das Kreuz gegrüßet sei!"
Innen: Kruzifix vor gemaltem Hintergrund
Außen: hl. Philippus, hl. Jakobus

Gemeinde

Brückl

Standort

Das Streicherkreuz steht direkt in St. Filippen beim Gasthof Kurath.
Dorfstraße 6
9371 Brückl

Entstehungszeit

Zwischenkriegszeit

Eigentümer / Betreuer

Fam. Kurath vulgo Streicher

Dazu im Lexikon