Login



Springbrunnen – Bergarbeiter mit seiner Frau

Foto: Andreja Šipek 2010

Springbrunnen – Bergarbeiter mit seiner Frau

Springbrunnen – Bergarbeiter mit seiner Frau - Bild 1

Beschreibung

Mitten auf dem Hauptplatz in Mežica – eine Stadt mit einer langen Bergbautradition –, hat Stojan Batič einen Springbrunnen mit den Ganzkörper-Figuren eines Bergarbeiters mit einer Lampe, seiner Frau mit einem Kind auf dem Arm, errichtet.
Die Komposition erzeugt eine starke Spannung zwischen den Figuren, die feinkörnige Meißelung der Oberfläche der Bronzefiguren verstärkt diesen Eindruck noch zusätzlich. Neben den Statuen liegen Erzbrocken aus Marmor.

Legende, Geschichte, Sage

Im oberen Teil des Mießtals gibt es eine jahrhundertealte Bergbautradition. In den erhaltenen Schriftdokumenten reichen die Aufzeichnungen über die Bleigewinnung bis ins Jahr 1665. Das Mießtal entwickelte sich nach dem Ersten Weltkrieg zur Hochburg der Bergbauindustrie.

Quelle: Simona Javornik, Stojan Batič in njegova dela na Koroškem. Katalog, Koroški muzej, Ravne na Koroškem, november 2000.

Motive / Inschriften

Dargestellt wird die Figur eines Bergarbeiter und seiner Frau, die ein Kind auf dem Arm hält.

Gemeinde

Mežica

Standort

Der Springbrunnen steht mitten auf dem Hauptplatz in Mežica vor dem Gemeindehaus.

Entstehungszeit

1982

KünstlerIn

Stojan Batič, akademski kipar

Eigentümer / Betreuer

Gemeinde Mežica

Dazu im Lexikon