Login



Slapernik Bildstock

Foto: Mojca Štuhec 2011

Der Grundriss der Kapelle ist kleiner, erinnert aber wegen der Höhe und des betonten Gesims über der Zentralnische an einen Bildstock. Unter den Einheimischen geht es um den Slapnik-Bildstock.

Slapernik Bildstock - Bild 1

Foto: Mojca Štuhec 2011

Die Statue Maria von Lourdes steht in der Kapelle erst seit der letzten Renovierung 2002.

Slapernik Bildstock - Bild 2
Thumb 1 Thumb 2

Beschreibung

Die Kapelle steht in unmittelbarer Nähe des Hauses Srednji Dolič 30. Beide zusammen sind als eine Erbschaft versichert und mit EŠD 18340 registriert. Das ebenerdige gemauerte Haus hat am Portal die Jahreszahl 1808, voraussichtlich ist die Kapelle aus derselben Zeit.
Die Kapelle ist kleiner, fast eines Quadratgrundrissen, in die Höhe betont, gemauert und hat ein steiles pyramidenförmiges Dach. In der verglasten Nische befindet sich die Marienstatue.

Legende, Geschichte, Sage

Die Kapelle stand wahrscheinlich schon vor dem Ersten Weltkrieg. Darin war einst nur ein Andachtsbild. Bei der Renovierung im Jahr 2002 wurde aber die Statue Maria von Lourdes gekauft und in die Zentralwandnische gestellt.
Quelle: Marija Brodnik, 11.3.2011

Motive / Inschriften

In der Zentralnische steht die Statue Maria von Lourdes.

Gemeinde

Mislinja

Denkmalschutznummer

18340

Standort

Srednji Dolič 30. Die Kapelle steht neben dem Haus Gornji Dolič - Vitanje, in der Nähe der Mündung des Baches Grabnarjev graben in Paka.
Srednji Dolič 30
2382 Mislinja

Entstehungszeit

Anfang des 19. Jahrhunderts.

Dazu im Lexikon