Login



Seppnbauer Kreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Seppnbauer Kreuz 1

Seppnbauer Kreuz - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Seppnbauer Kreuz 2

Seppnbauer Kreuz - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Seppnbauer Kreuz 3

Seppnbauer Kreuz - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Seppnbauer Kreuz, Kruzifix 1

Seppnbauer Kreuz - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Seppnbauer Kreuz, Kruzifix 2

Seppnbauer Kreuz - Bild 5
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5

Beschreibung

Das Seppnbauer Kreuz ist ein Holzkreuz, das an der Zufahrt zum Gehöft vulgo Seppnbauer steht. Es besitzt ein Betonfundament und ist über und über mit Rosen bewachsen.

Das Kreuz ist nach Süden ausgerichtet.

Öffentlich zugänglich.

Legende, Geschichte, Sage

Das Seppnbauer Kreuz ist Betstelle und letzte Station bei den Prozessionen in St. Andrä.

Motive / Inschriften

Das Kreuz besitzt ein Kruzifix mit einem holzgeschnitzten Herrgott flankiert von einem Marien- und Christusbild auf Holz. Die selben Bilder finden sich auch beim Gurner Kreuz in Pisweg.

Gemeinde

Weitensfeld im Gurktal

Standort

Das Kreuz steht an der Zufahrt zum Hof vulgo Seppnbauer
St. Andrä 1
9344 Weitensfeld

Eigentümer / Betreuer

Renate Stocklauser

Dazu im Lexikon