Login



Schojkreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2016

Schojkreuz 1

Schojkreuz - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2016

Schojkreuz 2

Schojkreuz - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2016

Schojkreuz 3

Schojkreuz - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2016

Schojkreuz, Kruzifix 1

Schojkreuz - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2016

Schojkreuz, Kruzifix 2

Schojkreuz - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2016

Schojkreuz, Kruzifix 6

Schojkreuz - Bild 6
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6

Beschreibung

Das Schojkreuz in seiner heutigen Form besteht seit 1976. Davor stand an dieser Stelle nur ein einfaches Holzkreuz. Das Schojkreuz besteht aus einer gemauerten Rückwand mit einem vorgezogenen Satteldach, welches auf zwei Holzpfosten aufliegt. Der Giebel und die Dachunterseite sind ebenfalls holzverschalt. Ein Kruzifix ziert den Bildstock.

Legende, Geschichte, Sage

Das Schojkreuz liegt am alten Kirch- und Fuhrwerksweg nach Stift Griffen. Die offizielle Hofzufahrt erfolgte noch bis in die 1950-er Jahre als die neue Straße gebaut wurde über die Ortschaft Gletschach. Diese alte Verbindung besteht heute nur mehr als Waldweg.
Das Schojkreuz diente früher auch als Totenrast, wenn ein Verstorbener zu Tal getragen werden musste. Man blieb am Kirchweg bei jedem Kreuz oder Bildstock stehen und machte mit dem Sarg ein Kreuzzeichen davor. Es wurde unterwegs bis zum Friedhof durchgehend gebetet und zwischendurch immer wieder die Sargträger gewechselt.

Gemeinde

Griffen

Standort

Der Bildstock steht am Zufahrtsweg zum Gehöft vulgo Schoj oberhalb der Straße.
Gariusch 12
9112 Griffen

Eigentümer / Betreuer

Fam. Kassl vulgo Schoj