Login



Sapotnigkreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Sapotnigkreuz 1

Sapotnigkreuz - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Sapotnigkreuz 2

Sapotnigkreuz - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Sapotnigkreuz, hl. Apostel Paulus

Sapotnigkreuz - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Sapotnigkreuz, Bibeltexte 1

Sapotnigkreuz - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Sapotnigkreuz, Bibeltexte 2

Sapotnigkreuz - Bild 5
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5

Beschreibung

Beim Sapotnigkreuz handelt es sich um einen Breitpfeilerstock mit einer rechteckigen, nicht bis zum Boden reichenden Nische, die durch ein Gitter gesichert ist, und einem leicht geschwungenen, mit Eternitschindeln gedeckten Pyramidendach. Den oberen Abschluss bildet ein Kugelknauf mit einem Strahlenkreuz. Der Bildstock wurde zuletzt 1990 auf Initiative der Trachtengruppe Diex renoviert. Die Bilder wurden von Frau Friedl Seidler-Nagele geschaffen.

Legende, Geschichte, Sage

Beim Sapotnigkreuz sammelten sich früher die Wallfahrer ehe sie gemeinsam zur Kirche nach Diex weiterzogen.

Im Jubeljahr 1900 soll unter großer Beteiligung der Bevölkerung vom Sapotnigkreuz aus die Prozession zwölfmal nach Diex in die Kirche geführt worden sein.

Motive / Inschriften

In der Nische befinden sich eine Darstellung des hl. Apostel Paulus, darüber die Heiligen-Geist-Taube sowie Bibelzitate zu beiden Seiten. Über der Nische iat der Name des Bildstockes angebracht. An den beiden Außenseiten sind Bibelzitate aus dem Brief an die Korinther zu lesen:
1.) Wenn ich in den Sprachen der Menschen und Engel redete, hätte aber die Liebe nicht, wäre ich dröhnendes Erz oder eine lärmende Pauke. Kor. 13/1
2.) Die Liebe ist langmütig. Sie ereifert sich nicht, sie prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf. Kor. 12/4 Sie erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand. Die Liebe hört niemals auf. Kor. 12/7-8

Gemeinde

Diex

Standort

Der Bildstock steht an der Abzweigung zum Hof vulgo Sapotnig.
Diex 12
9103 Diex

KünstlerIn

Friedl Seidler-Nagele

Eigentümer / Betreuer

Frau Edeltraud Aichwalder vulgo Sapotnig

Dazu im Lexikon