Login



Roggerkreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Roggerkreuz 1

Roggerkreuz - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Roggerkreuz 2

Roggerkreuz - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Roggerkreuz 3

Roggerkreuz - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Roggerkreuz, Nuttergottes mit Kind

Roggerkreuz - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Roggerkreuz, Kreuzigung

Roggerkreuz - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Roggerkreuz, hl. Nepomuk

Roggerkreuz - Bild 6

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2019

Roggerkreuz, hl. Josef

Roggerkreuz - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Der massive Vierkanter besitzt tiefe Rundbogennischen sowie ein mit Eternitplatteln gedecktes Zeltdach. Zuletzt 1989 renoviert und mit Malereien von Maria Mlečnik-Olinowetz ausgestattet, zeigt er eine bei Bildstöcken eher selten anzutreffende Darstellung des hl. Nepomuk. Dieser Heilige ist normalerweise bei Brücken und Flussübergängen anzutreffen. Vermutlich trug einer der Vorfahren, vielleicht sogar der Erbauer des Bildstockes, den Vornamen Nepomuk.

Legende, Geschichte, Sage

Es sind weder das Jahr noch der Errichtungsgrund des Bildstockes bekannt.

Motive / Inschriften

Im Osten: Kreuzigung
Im Süden: hl. Josef
Im Westen: hl. Nepomuk
Im Norden: Muttergottes mit Kind

Gemeinde

Gallizien

Standort

Der Bildstock steht wenige Meter südlich des Gehöftes.
Freibach 4
9132 Gallizien

KünstlerIn

Maria Mlečnik-Olinowetz

Eigentümer / Betreuer

Fam. Johann Wolte vulgo Rogger

Dazu im Lexikon