Login



Römerbrunnen

Foto: LJ Brückl - cn 15.09.2013

Pfarrkirche St. Johann ob Brückl, Pfarrhaus mit Römerstein und Römerbrunnen im Vordergrund

Römerbrunnen - Bild 1

Foto: LJ Brückl - cn 15.09.2013

Römerbrunnen 1

Römerbrunnen - Bild 2

Foto: LJ Brückl - cn 2010

Geschichtstafel 2

Römerbrunnen - Bild 3

Foto: LJ Brückl - cn 15.09.2013

Norisches Eisenerz 1

Römerbrunnen - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Römerbrunnen 2

Römerbrunnen - Bild 5

Foto: LJ Brückl - cn 15.09.2013

Römerbrunnen, Rosette mit Wasserrohr

Römerbrunnen - Bild 6

Foto: LJ Brückl - cn 15.09.2013

Römerbrunnen 3

Römerbrunnen - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Der Brunnen vor dem Pfarrhof in Brückl wurde auf Initiative der Pfarre Brückl von Pfarrer Dr. Friedrich Achatschitsch mit Hilfe vom Kettenwerk Brückl und anderen einheimischen Firmen errichtet. Auf der linken Seite des steinernen Brunnentroges ist ein norischer Eisenerzstein aufgestellt. Rechts befindet sich eine Gedenktafel zum einstigen Handel zwischen Kelten und Römern in der Region, dessen Inschrift besagt, dass der Brunnen 10 Jahre nach der Markterhebung aufgestellt wurde. Der Trog ist aus italienischem Stein und der Wasserhahn wurde vom Kettenwerk Brückl angefertigt.

Legende, Geschichte, Sage

Der Brunnen wurde zur Erinnerung an die große Zeit des Eisenbergbaus und der Eisenverarbeitung im Görtschitztal errichtet.
Heute ist der Brunnen Rastplatz für Wanderer und Pilger und ist auch beim Prozessionsumgang zu Pfingsten eingebunden.

Unter Pfarrer Achatschitsch (1957 - 1980) war der Römerbrunnen bei der alljährlichen Fronleichnamsprozession stets die 1. Station. Von hier zogen die Gläubigen zum Rotschnigkreuz (2. Station), weiter zum Gasthaus Neuhof (3. Station) und von dort wieder zurück zum Römerbrunnen (4. Station).

Unter seinem Nachfolger Msgr. Roman Leitner (1980 - 2010) war der Römerbrunnen ebenfalls Ausgangspunkt der Fronleichnamsprozession, die von hier zum Marktplatz geführt wurde, wo es statt einer Andacht einen zweiten Gottesdienst gab.
Heute gibt es bei der Fronleichnamsprozession nur mehr eine verkürzte Runde zur Leichenhalle und dem Karawankenblick und wieder zurück.

Gemeinde

Brückl

Standort

Der Brunnen steht westlich des Pfarrhauses in Brückl.
St. Johannerstraße 22
9371 Brückl

Entstehungszeit

1973

Eigentümer / Betreuer

Pfarre Brückl

Dazu im Lexikon