Login



Robač Kreuz

Foto: Vinko Skitek 2009

Robač Kreuz

Robač Kreuz - Bild 1

Foto: Vinko Skitek 2009

Robač Kreuz - Bild 2
Thumb 1 Thumb 2

Beschreibung

Das hölzerne Kreuz mit Korpus ist mit einem geschwungenen Blechdach überdacht. Rund um das Kreuz ist ein eingezäunter Blumengarten.

Legende, Geschichte, Sage

Nach Erzählungen fand an dieser Stelle ein Brauch statt, den man in Slowenien »steljeraja« nennt. Hierbei wird Waldstreu vorbereitet. Dabei verspotteten die Mädchen einen Jungen, der danach an dieser Stelle verstarb. Wahrscheinlich nahm er sich selbst das Leben. Vor Jahren warfen übermütige das Kruzifix in das Gebüsch. Die Familie Robač brachte das Kruzifix danach in ihr Haus, wo es heute noch ist. An der Stelle wo früher ein Kruzifix war, stellten sie ein anderes Kreuz auf.
Quelle: Pfarrer Linasi, nach Igor Glasenčnik.

Motive / Inschriften

Kruzifix, Korpus

Gemeinde

Mežica

Standort

Das Kreuz steht an einer alten Straßenkreuzung unter dem Bauernhof Robač, Lom12.
Lom nad Mežico 12
2393 Mežica

Entstehungszeit

Vor dem Zweiten Weltkrieg.

KünstlerIn

Wahrscheinlich von einem gewissen Herrn Vehovec aus Mežica angefertigt.

Eigentümer / Betreuer

Familie vulgo Robač.

Dazu im Lexikon