Login



Prežihov-Voranc-Denkmal

Foto: Tomo Jeseničnik 2009

Prežihov-Voranc-Denkmal - Bild 1

Foto: Tomo Jeseničnik 2009

Prežihov-Voranc-Denkmal - Bild 2

Foto: Tomo Jeseničnik 2009

Prežihov-Voranc-Denkmal - Bild 3

Foto: Tomo Jeseničnik 2009

Prežihov-Voranc-Denkmal - Bild 4

Foto: Tomo Jeseničnik 2009

Prežihov-Voranc-Denkmal - Bild 5

Foto: Tomo Jeseničnik 2009

Prežihov-Voranc-Denkmal - Bild 6

Foto: Tomo Jeseničnik 2009

Prežihov-Voranc-Denkmal - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Die Prežihov-Voranc-Bronzestatue – ein Werk des akademischen Bildhauers Stojan Batič, die er 1979anlässlich der Eröffnung des Prežih-Museums anfertigte – befindet sich in unmittelbarer Nähe der Prežih-Keusche am Preški vrh bei seinem Geburtsort Kotlje.

Legende, Geschichte, Sage

Prežihov Voranc ist das Pseudonym des slowenischen Schriftstellers Lovro Kuhar (1893–1950). Stilmäßig wird er dem sozialen Realismus zugeordnet. Einige seiner literarischen Werke entstanden während seiner Gefängnisaufenthalte (u. a. in Wien), weil er wegen seiner politischen Aktivitäten für die Kommunistische Partei mehrhaft inhaftiert wurde.
Zu den bedeutendsten Werken zählen die Romane Požganica (1939), Doberdob (1940) und Jamnica (1945), sowie die Erzählungen Samorastniki (1940). Seine Werke dienten auch als Vorlagen für Verfilmungen, Theaterproduktionen und Hörspiele.
Ab den 1980-ern wurden einige seiner Romane und Erzählungen ins Deutsche übersetzt (Die Brandalm, Wildwüchslinge, Maiglöckchen, Grenzsteine).

Gemeinde

Ravne na Koroškem

Standort

in unmittelbarer Nähe der Prežih-Keusche am Preški vrh bei Kotlje
Preški vrh
2394 Kotlje

Dazu im Lexikon