Login



Pflegerlekreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Pflegerlekreuz 1

Pflegerlekreuz - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Pflegerlekreuz 2

Pflegerlekreuz - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Pflegerlekreuz, Kruzifix 1

Pflegerlekreuz - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Pflegerlekreuz, Kruzifix 2

Pflegerlekreuz - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Pflegerlekreuz, Kruzifix 3

Pflegerlekreuz - Bild 5

Foto: Archiv 20. Jh,

Pflegerlekreuz alt

Pflegerlekreuz - Bild 6
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6

Beschreibung

Das Pflegerlekreuz wurde zuletzt 2008 als Ersatz für ein bereits zuvor bestehendes altes Holzkreuz neu errichtet und völlig gleich wie das Vorgängerkreuz gezimmert. Der Herrgott aus Gußeisen wurde vom alten auf das neue Kreuz übertragen. Das Dach ist mit Holzschindeln gedeckt.

Das Kreuz ist nach Nordwesten ausgerichtet.

Legende, Geschichte, Sage

Am Kreuz führt der Hemma Pilgerweg und der Marienpilgerweg vorbei. Es ist außerdem Station bei den Bittprozessionen nach Maria Saal.

In Maria Saal werden noch heute zu den Bitttagen (Mo, Di, Mi vor Christi Himmelfahrt) Prozessionen abgehalten:
Am 1. Bitttag ist das Pflegerlekreuz Ausgangspunkt bei der Prozession zum Maria Saaler Dom.
Am 2. Bitttag ziehen die Gläubigen vom Zeller Kreuz zum Maria Saaler Dom.
Am 3. Bitttag führt die Prozession vom Pestkreuz in Maria Saal zur Kirche nach Arndorf.

Motive / Inschriften

Herrgott aus Gußeisen.

Gemeinde

Maria Saal

Standort

Das Kreuz steht an der Zufahrt zum Hof vulgo Pflegerle.
Ratzendorf 11
9063 Maria Saal

Eigentümer / Betreuer

Fam. Schmid vulgo Pflegerle

Dazu im Lexikon