Login



Pfalzkreuz neu

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Pfalzkreuz neu 1

Pfalzkreuz neu - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Pfalzkreuz neu 2

Pfalzkreuz neu - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Pfalzkreuz neu 3

Pfalzkreuz neu - Bild 3

Pfalzkreuz neu - Bild 4
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4

Beschreibung

Der Laubenbildstock mit einer großen, durch ein Metallgitter gesicherten Nische, hatte in seiner Nische anfangs ein lebensgroßes Kruzifix, das bis zum Jahr 2005 am Kreuz neben dem Pfarrhaus gehangen hatte und zum Schutz gegen Verwitterung sowie aus Sicherheitsgründen in den Bildstock übertragen wirden war. Im Jahr 2020 erhielt die Bildstocknische ein wunderschönes Mosaik, welches die bekannte Friulaner Mosaikmeisterin Paola Gortan mit viel Liebe zum Detail gestaltet hat. Dieses zeigt die Kirchenpatrone Petrus und Paulus. Finanziert wurde das Projekt größtenteils aus privaten Spenden. Die feierliche Segnung erfolgte im September 2020 durch Pfarrer Josef-Klaus Donko und Diakon Peter Granig. Umrahmt wurde die Feier vom Karnburger Kirchenchor.

Legende, Geschichte, Sage

Der Bildstock wurde anlässlich des 50. Geburtstages des Karnburger Pfarrprovisors MMag. Dr. Remo Leonhard Emmanuel Longin errichtet und eingeweiht.

Beim Anna-Kirchtag im Juli 2011 war der Bildstock beim Umgang erstmals die 4. Station.

Karnburg ist der Ausgangspunkt der Route 7 des Hemma Pilgerweges nach Gurk.

Gemeinde

Maria Saal

Standort

Der Bildstock steht in Karnburg bei der Pfarrkirche einige Meter unterhalb des Pfarrstadels.
Pfalzstraße
9063 Maria Saal

Entstehungszeit

2005

KünstlerIn

Paola Gortan/Friaul

Eigentümer / Betreuer

Pfarre Karnburg