Login



Napetschnigkreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2015

Napetschnigkreuz 1

Napetschnigkreuz - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2015

Napetschnigkreuz 2

Napetschnigkreuz - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2015

Napetschnigkreuz, hl. Hubertus

Napetschnigkreuz - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2015

Napetschnigkreuz, Muttergottes mit Kind

Napetschnigkreuz - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2015

Napetschnigkreuz, hl. Florian

Napetschnigkreuz - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2015

Napetschnigkreuz, Gebet

Napetschnigkreuz - Bild 6

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2015

Napetschnigkreuz 3

Napetschnigkreuz - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Über einem schlanken Pfeiler erhebt sich der 4-seitige Tabernakel mit Rundbogennischen auf welchem ein abgesetztes Pyramidendach aufliegt. Dieses ist mit Holzschindeln gedeckt und besitzt einen Kugelknauf mit einem einfach gestrichenen Kreuz als oberen Abschluss.

Legende, Geschichte, Sage

Der Bildstock wurde von Malermeister Napetschnig aus privaten Motiven erbaut und auch die Nischenbilder sind von ihm gestaltet.

Motive / Inschriften

Die Nischen zeigen Darstellungen der Muttergottes mit Kind, hl. Hubertus und hl. Florian. In der vierten Nische steht zu lesen: "Maria breit den Mantel aus, mach Schutz und Schirm für uns daraus, lass uns darunter sicher stehn, bis alle Stürm vorüber gehn."

Gemeinde

Griffen

Standort

Das Kreuz steht unmittelbar vor der Hauseinfahrt.
Griffen 125
9112 Griffen

Entstehungszeit

1986

KünstlerIn

Fritz Napetschnig

Eigentümer / Betreuer

Fam. Fritz Napetschnig