Login



Naberschmied Bildstock

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2005

Naberschmied Bildstock 1

Naberschmied Bildstock - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2005

Naberschmied Bildstock 2

Naberschmied Bildstock - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2005

Naberschmied Bildstock, hl. Clemens

Naberschmied Bildstock - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2005

Naberschmied Bildstock, Kunstdruck hl. Familie

Naberschmied Bildstock - Bild 4
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4

Beschreibung

Der Bildstock hat eine große, nach Süden offene Nische und ein vorragendes Dach, das durch zwei Holzsäulen gestützt wird. Er ist mit Holzbrettln gedeckt.

Öffentlich zugänglich.

Legende, Geschichte, Sage

Der Bildstock wurde 1990 als Geschenk zum 60. Geburtstag von Anna Hornbanger errichtet. Gebaut wurde er von Rudolf Dobrounig, dem Schwiegersohn der Familie. Im Juli 1990 erfolgte die Einweihung durch Pfarrer Pater Markus Waibel.

Der hl. Clemens gilt als Schutzpatron der Holzfäller und Zimmerleute. Sein Fest wird am 23. November begangen. Bis in die 80-er Jahre des 20. Jhs. feierten die Zweinitzer jedes Jahr ein großes Clementifest mit Umzug und Musik.

Motive / Inschriften

Im Inneren befinden sich einige Heiligenbilder und eine Statue des hl. Clemens. Letztere stammt aus Südtirol.

Gemeinde

Weitensfeld im Gurktal

Standort

Der Bildstock steht direkt am Hof vulgo Naberschmied
Engelsdorf 17
9343 Zweinitz

Entstehungszeit

1990

Eigentümer / Betreuer

Fam. Hornbanger vulgo Naberschmied

Dazu im Lexikon