Login



Lichtpolder Kreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Lichtpolder Kreuz 1

Lichtpolder Kreuz - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Lichtpolder Kreuz 2

Lichtpolder Kreuz - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Lichtpolder Kreuz, Kruzifix 1

Lichtpolder Kreuz - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Lichtpolder Kreuz, Kruzifix 2

Lichtpolder Kreuz - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2013

Lichtpolder Kreuz, Kruzifix 3

Lichtpolder Kreuz - Bild 5
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5

Beschreibung

Das Lichtpolder Kreuz ist ein Lärchenholzkreuz mit einem Satteldach, welches mit Holzschindeln gedeckt ist. Es besitzt straßenseitig ein kleines gußeisernes Kruzifix und auf der Rückseite ein zweites Kruzifix mit einem verblassten Landschaftsbild darunter.

Legende, Geschichte, Sage

Ein Einbrecher, der versucht hatte beim in der Nähe gelegenen Hof vulgo Kloatzer einzusteigen, soll an der Stelle, wo sich das Kreuz befindet vom Hofbesitzer der ihn verfolgte, gestellt und im Zuge einer Auseinandersetzung von diesem erschlagen worden sein. Das Kreuz wurde zur Erinnerung an dieses Unglück errichtet und es gehört noch heute zum Hof vulgo Kloatzer.

Vom Lichtpolder Kreuz führt ein Fußweg durch den Wald nach Kaltschach.

Gemeinde

Wernberg

Standort

Das Kreuz steht direkt an der Straße.
Terlacher Straße 5
9241 Wernberg

Eigentümer / Betreuer

Dr. Pichler/Fam. Ettl