Login



Kogelnikov križ

Foto: Vinko Skitek 2009

Kogelnik Kreuz

Kogelnik Kreuz - Bild 1

Beschreibung

Das hölzerne Kreuz mit Korpus hat ein Wellblechdach.

Legende, Geschichte, Sage

Nach Erzählungen der Großmutter Marija vom Vodovnik-Hof, stand schon früher an dieser Stelle ein Kreuz. Die Entstehungsgeschichte ging allmählich verloren und das Kreuz verfiel mit den Jahren. Das erneuerte Kreuz wurde auf den Wunsch der Tante Marjana aufgestellt, die mit ihren 96 Jahren den Wunsch äußerte, das Kreuz zu erneuern. Ihre Familie hatte das Kreuz nie erneuert und deshalb hatte sie das Gefühl nicht sterben zu können, wenn sie ihr Gelübde nicht erfüllt. Deswegen hatte 1992/93 Roman Kamenik ein neues Kreuz gemacht. Den Korpus machte ein Bildschnitzer im Jahr 1996. Obwohl die Einweihung bei Schlechtwetter stattfand, kamen viele Nachbarn aus Lom. Das Kreuz segneten der einheimische Pfarrer Franz Linasi und der pensionierte Pfarrer aus Mežica Jože Lodrant.
Quelle: Pfarrer Linasi, nach Igor Glasenčnik.

Motive / Inschriften

Kruzifix, Korpus

Gemeinde

Mežica

Standort

Das Kreuz steht am Kogelnik-Hoft gegenüber einer großen Linde; Lom 27, Mežica.
Lom 27
2393 Mežica

Entstehungszeit

15. Juli 1996

KünstlerIn

Den Gekreuzigten machte ein einheimischer Bildschnitzer aus Breg nad Mežico.

Eigentümer / Betreuer

Marjana in Roman Kamenik

Dazu im Lexikon