Login



Kajžar Kreuz

Foto: Vinko Skitek 2010

Kajžar Kreuz

Kajžar Kreuz - Bild 1

Beschreibung

Es handelt sich um ein großes Holzkreuz, welches an einer Linde befestigt ist. Das Kruzifix hat eine hölzerne Rückwand und ein halbkreisförmiges Blechdach. Über dem Gekreuzigten ist eine Tafel mit einer Aufschrift in deutscher Sprache. Unter der Figur ist eine Blumen-Ablage mit einem Holzgitter. Es wurde 1871und 1881 erneuert.

Legende, Geschichte, Sage

Das Kreuz muss schon sehr alt sein, wurde es doch schon 1871 restauriert. Warum das Kreuz gerade an dieser Stelle steht und wer es errichten ließ, ist unklar. Es ist aber bekannt, dass das gegenwärtige Kreuz im Jahr 1981 von einem Hirten am Kajžar-Hof, Ivan Šumah, erneuert wurde.

Quelle: župnik Linasi, po Igor Glasenčnik.

Motive / Inschriften

Der Gekreuzigte und die Inschrift am Kreuz:
RENOVIRT von JOSEF SCHASHE (Žaže) und AGNES STOPAR 1871.
Die Bezeichnung I.Š. 1981.

Gemeinde

Mežica

Standort

Das Kreuz steht unter der Linde, bei dem Bauernhof Kajžar, Plat 13, in der Nähe der Kirche St. Lenart.
Plat nad Mežico 13
2392 Mežica

Entstehungszeit

1871 und 1981 renoviert

KünstlerIn

Der Gekreuzige wurde im Jahr 1981 vom Hirten Ivan Šumah angefertigt.

Eigentümer / Betreuer

Fam. vulgo Kajžar

Dazu im Lexikon