Login



Jochernigkreuz

Foto: Landjugend Eberstein 2009

Jochernigkreuz 1

Jochernigkreuz - Bild 1

Foto: Landjugend Eberstein 2009

Jochernigkreuz 2

Jochernigkreuz - Bild 2
Thumb 1 Thumb 2

Beschreibung

Das Jochernigkreuz hat einen betonierten Sockel über dem sich das Lärchenholzkreuz erhebt. Die Rückwand besitzt eine rhombische Form. Das Giebeldach ist mit Holzschindeln gedeckt. Auffallend ist, dass der Corpus Christi hier direkt auf das große Kreuz genagelt wurde.

Legende, Geschichte, Sage

Das Jochernigkreuz in St. Oswald ist eines der typischen Holzkreuze, wie sie von der ländlichen Bevölkerung aus einem echten Andachts- und Schutzbedürfnis heraus errichtet wurden und noch immer errichtet werden.

Motive / Inschriften

Corpus Christi und INRI-Tafel

Gemeinde

Eberstein

Standort

St. Oswald
St. Oswald 6
9372 Eberstein

Eigentümer / Betreuer

Rosa Noisternig