Login



Heiliger Florian am Rüsthaus Enzelsdorf

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2014

Rüsthaus Enzelsdorf 1

Heiliger Florian am Rüsthaus Enzelsdorf - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2014

Rüsthaus Enzelsdorf 2

Heiliger Florian am Rüsthaus Enzelsdorf - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2014

Rüsthaus Enzelsdorf 3

Heiliger Florian am Rüsthaus Enzelsdorf - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2014

Rüsthaus Enzelsdorf 4

Heiliger Florian am Rüsthaus Enzelsdorf - Bild 4
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4

Beschreibung

Eine lebensgroße Darstellung des Heiligen Florian ziert die Fassade des 1998 erbauten Rüsthauses von Enzelsdorf.

Legende, Geschichte, Sage

Die Freiwillige Feuerwehr von Enzelsdorf, westlich des Ortes Griffen gelegen, wurde am 26.04.1926 unter dem Hauptmann Anton Köstinger und weiteren 30 Kameraden gegründet und mit 01.11.1926 von der Landesregierung genehmigt.

Ihre Heimstätte fand die Feuerwehr anfangs in einer selbst errichteten Bretterhütte ohne Fußboden. In diesem ersten Gerätehaus stand auch ein Pferdewagen mit aufgebauter 8 Mann Kolbenpumpe und ab dem Jahr 1955 die erste TS RK 10.
1971 erfolgte der Bau eines neuen Rüsthauses, welches zur Gänze von der Kameradschaft errichtet wurde. Nur die Kosten für das Baumaterial wurde von der Gemeinde Griffen übernommen.

Im Jahr 1996 erfolgte die Planung und der Spatenstich für das derzeitige Rüsthaus. Nach 3 Jahren Bauzeit und vielen freiwilligen Arbeitsstunden der Mitglieder wurde das Feuerwehrhaus schließlich am 11.07. 1999 von Pfarrer Johann Dersula eingeweiht.

Motive / Inschriften

Heiliger Florian

Gemeinde

Griffen

Standort

Das Bild befindet sich an der östlichen Hausfassade.
Haimburgerstraße
9112 Enzelsdorf

Entstehungszeit

1998

KünstlerIn

Josef Stefan

Eigentümer / Betreuer

FF Enzelsdorf