Login



Hafnerkreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Hafnerkreuz 1

Hafnerkreuz - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Hafnerkreuz 2

Hafnerkreuz - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Hafnerkreuz 3

Hafnerkreuz - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Hafnerkreuz 4

Hafnerkreuz - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Hafnerkreuz, Herz-Jesu-Darstellung

Hafnerkreuz - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Hafnerkreuz, Herz-Jesu

Hafnerkreuz - Bild 6
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6

Beschreibung

Beim Hafnerkreuz handelt es sich um einen Breitpfeilerstock mit einem Giebeldach bestehend aus zwei Steinplatten. In der Bildstocknische befand sich für einige Jahrzehnte eine Muttergottesdarstellung von Andreas Oberhofer. Ehe bei der letzten Renovierung 1985 der Bildstock von Bruno Strauss mit einer Herz-Jesu-Darstellung künstlerisch ausgestaltet wurde. Die Nische ist durch ein schmiedeisernes Gitter gesichert.

Der Bildstock ist nach Westen ausgerichtet.

Öffentlich zugänglich.

Legende, Geschichte, Sage

Der Name Hafner Kreuz leitet sich von den einstigen Besitzern, der Familie Scheließnig vulgo Hafner ab.

Der Legende zufolge wurden alle Breitpfeilerstöcke zwischen Klagenfurt und Maria Saal genau an jenen Stellen errichtet, wo die Fuhrwerke, welche die Glocken zum Maria Saaler Dom transportieren, stehen geblieben waren. Einer dieser Bildstöcke ist das Hafner Kreuz, welches in seiner Form dem Kohlweiß Keuz gleicht.

Motive / Inschriften

Inschrift:
Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben.
Bruno Strauss 1985
Motiv:
Herz-Jesu-Darstellung

Gemeinde

Maria Saal

Standort

Der Bildstock steht in Ratzendorf an der Zollfelder Landesstraße.
Ratzendorf, Zollfelder Landesstraße
9063 Maria Saal

KünstlerIn

Bruno Strauss