Login



Gipfelkreuz Hummelkopf

Foto: Manuela Maier 2016

Gipfelkreuz Hummelkopf 1

Gipfelkreuz Hummelkopf - Bild 1

Foto: Manuela Maier 2016

Gipfelkreuz Hummelkopf 2

Gipfelkreuz Hummelkopf - Bild 2

Foto: Manuela Maier 2016

Gipfelkreuz Hummelkopf 3

Gipfelkreuz Hummelkopf - Bild 3

Foto: Manuela Maier 2016

Gipfelkreuz Hummelkopf 4

Gipfelkreuz Hummelkopf - Bild 4

Foto: Manuela Maier 2016

Gipfelkreuz Hummelkopf 5

Gipfelkreuz Hummelkopf - Bild 5
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5

Beschreibung

Beim Gipfelkreuz am Hummelkopf handelt es sich um ein großes Holzkreuz mit der Inschrift "Berg heil - 1985". Am Kreuzbalken befindet sich die geschnitzte Darstellung eines Händedrucks.

Legende, Geschichte, Sage

Das Kreuz am Hummelkopf wurde 1985 vom Naturbahnrodel-Club RV Römerquelle Lendorf errichtet. Damals konnten die Clubmitglieder mit einem Traktor bis knapp unter den Gipfel des Hummelkopfes zufahren, was den Transport und die Aufstellung des Kreuzes sehr erleichterte. Ausschlaggebend für die Errichtung des Kreuzes war der Wunsch der Vereinsmitglieder, am ersten Gipfel oberhalb der Rodelstrecke (im Hintereggengraben) ein Kreuz zu haben. Bis 1995 organisierte der Club jährliche Gipfelmessen, dann löste sich der Verein auf. Feiern oder Feldmessen werden beim Kreuz seither nicht mehr abgehalten.
Im Jahr 2018 brach der Querbalken des Kreuzes herunter, weil Jugendliche hinaufgeklettert waren. Das Kreuz wurde daraufhin von freiwilligen Helfern repariert.

Gemeinde

Lurnfeld

Standort

Das Gipfelkreuz steht auf 1.929 m Seehöhe.

Entstehungszeit

1985