Login



Getreidekasten Malmegger

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2007

Getreidekasten, Malmegger 1

Getreidekasten Malmegger - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2007

Getreidekasten, Malmegger 2

Getreidekasten Malmegger - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2007

Getreidekasten, Malmegger 3

Getreidekasten Malmegger - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2007

Getreidekasten, Malmegger 4

Getreidekasten Malmegger - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2007

Getreidekasten, Malmegger 5

Getreidekasten Malmegger - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2007

Getreidekasten, Malmegger, Kruzifix

Getreidekasten Malmegger - Bild 6
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6

Beschreibung

Beim Getreidekasten am Hof vulgo Malmegger am Reinsberg handelt es sich um einen in Massivbauweise errichteten Speicherbau, eine in dieser Region seltene Ausnahme, da die Getreidekästen meist aus Holz errichtet wurden.

Der Speicher, am Hang gelegen, besitzt ein an der Talseite auskragendes Dach. Die Gewölbe im Erd- und Obergeschoß wurden nach dem Krieg aus statischen Gründen (Einsturzgefahr) entfernt und durch Holzdecken ersetzt; dabei wurden Schließen eingezogen. Die Freitreppe besitzt Natursteinstufen und der Eingang des Speichers ist durch eine massive Metalltüre gesichert. Seitlich über dem Eingang hängt ein großes Holzkruzifix.

Der im 17. Jh. errichtete Speicher wurde zuletzt 1990 einer Außenrestaurierung unterzogen. Dabei kam es zur Wiederherstellung der barocken Farbigkeit (gemalte Eckquader). Die Rahmung um die Eingangstür und die Fensterfaschen sind in einem hellen Beige gehalten.

Legende, Geschichte, Sage

Der über einen gemauerten Aufgang zugängliche und von hier aus über die Heizöffnung eines Hinterladerofens von außen beheizbare und damit in beiden Geschoßen bewohnbare "Wohngaden", diente offensichtlich seit jeher auch als Dienstbotenunterkunft.

Gemeinde

Weitensfeld im Gurktal

Standort

Der Getreidekasten steht direkt am Hof vulgo Malmegger
Reinsberg 7
9345 Reinsberg

Entstehungszeit

17. Jh.

Eigentümer / Betreuer

Fam. Ragoßnig vulgo Malmegger

Dazu im Lexikon