Login



Friedhofskapelle in Črna

Foto: Vinko Skitek 2009

Friedhofskapelle in Črna - Bild 1

Foto: Vinko Skitek 2009

Friedhofskapelle in Črna - Bild 2
Thumb 1 Thumb 2

Beschreibung

Die Friedhofskapelle einer vierseitigen Form in Črna na Koroškem hat ein steiles Kegeldach und einen dreieckigen Dachgiebel auf jeder Seite. Die Kapelle hat im Inneren ein Kreuzgewölbe.

Legende, Geschichte, Sage

In Črna wurde der neue Friedhof am 12. 9.1875 gesegnet. Damals war der Friedhof ziemlich klein und wurde deswegen mehrmals verbreitet. In den Jahren nach dem Ersten Weltkrieg wurde vom naheliegenden Bauernhof ein Feld gekauft und der verbreitete Friedhof wurde am 9. 8. 1924 gesegnet. Davor wurden einige größere Bauarbeiten gemacht. Es wurde eine Kapelle aufgestellt. Darin wurde Christus gebracht, der vorher an einem Holzkreuz neben südlichem Teil des Friedhofes war. Dieses Kreuz wurde im Jahr 1809 auf dem Friedhof neben der Kirche aufgestellt, im Jahr 1875 auf den heutigen Friedhof verstellt und im Jahr 1924 in die Kapelle gebracht. Im Inneren der Kapelle sind an den Seitenwänden Tafeln mit Namen von Bewohnern von Črna eingebaut, die im Ersten Weltkrieg fielen.
Quelle: Marta Repanšek, Večna ura, Folklorne pripovedi iz Črne in okolice, Črna na Koroškem, 2004, Seite 280.

Motive / Inschriften

Darin steht ein Altartisch mit einem Kruzifix. Im Inneren der Kapelle sind auch Tafeln mit Namen von allen gefallenen Bewohnern von Črna im Ersten Weltkrieg.

Gemeinde

Črna na Koroškem

Standort

Die Kapelle steht auf dem Friedhof in Črna na Koroškem.

Entstehungszeit

1924

Eigentümer / Betreuer

Pfarre Črna na Koroškem