Login



Floriani- bzw. Walter von der Vogelweide-Brunnen

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2007

Walter von der Vogelweide-Brunnen 1

Walter von der Vogelweide-Brunnen - Bild 1

Foto: Norbert Cech 2009.06.18.

Walter von der Vogelweide-Brunnen 2

Walter von der Vogelweide-Brunnen - Bild 2

Foto: Norbert Cech 2009.06.18.

Walter von der Vogelweide-Brunnen 3

Walter von der Vogelweide-Brunnen - Bild 3

Foto: Norbert Cech 2009.06.18.

Walter von der Vogelweide-Brunnen, Bronzestatue

Walter von der Vogelweide-Brunnen - Bild 4

Foto: Norbert Cech 2009.06.18.

Wasserspucker

Walter von der Vogelweide-Brunnen - Bild 5

Foto: Norbert Cech 2009.06.18.

Walter von der Vogelweide-Brunnen 4

Walter von der Vogelweide-Brunnen - Bild 6
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6

Beschreibung

Der Walter von der Vogelweide-Brunnen steht am Hauptplatz unweit des Rathauses. Er besitzt ein breites polygonales Becken mit Gitter, einen 2-teiligen Schalenaufbau und wurde vermutlich nach dem Brand von 1676 errichtet. Um das Jahr 1930 wurde die Statue des hl. Florian entfernt und durch eine Steinstatue, Walter von der Vogelweide darstellend, ersetzt. 1960 trat an ihre Stelle eine Bronzefigur des Minnesängers, gefertigt von Lajos Szadai.

Der Brunnen steht unter Denkmalschutz

Öffentlich zugänglich

Legende, Geschichte, Sage

Für eine mittelalterliche Stadt, die so oft abbrannte wie St. Veit, war der hl. Florian ein wahrlich lebenswichtiger Nothelfer. Es ist dem Zeitgeist zuzuschreiben, dass man um das Jahr 1930 die Figur des hl. Florian vom Brunnen entfernte und durch eine Statue des Minnesängers Walter von der Vogelweide ersetzte. Seit diesem Zeitpunkt wird der einstige Florianibrunnen Walter von der Vogelweide-Brunnen genannt.

Motive / Inschriften

Bronzefigur des Minnesängers Walter von der Vogelweide

Gemeinde

St. Veit a. d. Glan

Standort

Der Brunnen befindet sich im westlichen Teil des Hauptplatzes
Hauptplatz
9300 St. Veit a. d. Glan

Entstehungszeit

vermutlich 1676

KünstlerIn

Lajos Szadai

Eigentümer / Betreuer

Stadtgemeinde St. Veit a. d. Glan

Dazu im Lexikon