Login



Wetterkreuz St. Donat

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Wetterkreuz St. Donat 1

Wetterkreuz St. Donat - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Wetterkreuz St. Donat 2

Wetterkreuz St. Donat - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Wetterkreuz St. Donat 3

Wetterkreuz St. Donat - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Wetterkreuz St. Donat 4

Wetterkreuz St. Donat - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Wetterkreuz St. Donat 5

Wetterkreuz St. Donat - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Wetterkreuz St. Donat 6

Wetterkreuz St. Donat - Bild 6

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2021

Wetterkreuz St. Donat 7

Wetterkreuz St. Donat - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Das Wetterkreuz östlich von St. Donat, nach der ersten Steigung der Hochosterwitzer Straße auf der Anhöhe unweit des Rastplatzes inmitten der Felder gelegen, besitzt die Form des sogenannten Scheyrer-Kreuzes, eines dreigestrichenen Kreuzes, das seinen längsten Balken in der Mitte und oben und unten zwei kürzere Balken besitzt. Die der Hochosterwitz zugewandte Seite des Kreuzes ist ungeschmückt, die nach Westen gegen St. Donat blickende Seite hat hingegen eine inziwschen völlig verwitterte Bildtafel. Die Bildtafel zeigte vormals eine Darstellung des hl. Donatus in antiker Soldatentracht. Ursprünglich war das Wetterkreuz auch von zwei Birken flankiert.

Legende, Geschichte, Sage

Donatus (von Münstereifel, um 140–180) wird als Wetterheiliger verehrt und gegen Blitz und Hagelschlag angerufen. Sein Fest ist am 30. Juni. Ursprünglich in der Eifel, Trier und in Luxemburg verehrt, verbreitete sich sein Kult im 18. Jh. auch in Österreich. Ältere Kirchen dieses Namens, wie die nahegelegene Pfarrkirche von St. Donat waren jedoch dem heiligen Märtyrerbischof von Arezzo (gelebt um 300) geweiht. Die beiden Märtyrer hat man später jedoch nicht mehr auseinandergehalten.

Gemeinde

St. Veit a. d. Glan

Standort

Das Kreuz steht rund 150 m nördlich des Rastplatzes an der Landeststraße zwischen Baiersdorf und Mairist inmitten der Felder.
St. Donat
9300 St. Veit a. d. Glan